Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Bahnhofstr. 20
85609 Aschheim-Dornach
Bayern
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 89 45109 158
Fax: +49 89 45109 110
  • Automotive Technology Automotive Technology

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von FAKRA- und HSD-Steckverbinder

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

FAKRA- und HSD-Steckverbinder:
Portfolio für Automotive-Applikationen um Standard I/O-Serien erweitert


Mit der Produkteinführung von FAKRA- und HSD-Steckverbindern setzt Yamaichi Electronics ein weiteres Zeichen als kompetenter Partner der Automobilindustrie.

FAKRA-Steckverbinder (FAKRA = Fachkreis Autombil) sind koaxiale Hochfrequenzstecker entsprechend DIN20860 und USCAR 17&18. Der Einsatzbereich liegt in der Übertragung verschiedenster Signale, z.B. UKW, Mobilfunk, GPS oder Telematik. Durch die Standardisierung ist jede Applikation einer bestimmten farblichen und mechanischen Kodierung zugeordnet, um eine Verstecksicherheit zwischen Board- und Kabelseite zu gewährleisten.

Die elektrische Übertragung wird durch eine differentielle Impedanz von 50Ohm und eine Frequenz bis 6GHz spezifiziert.

Yamaichi Electronics startet zunächst mit der Serie HF106P in den Markt - einer einpoligen Boardsteckervariante. Erhältlich ist die Version in den Codierungen A,C,D,H,I & K. Damit können Applikationen wie Radio, GPS, GSM oder die Ansteuerung der Standheizung bedient werden.

Da aufgrund der weiter wachsenden Forderung nach höheren Datenübertragungsraten der einpolige FAKRA-Steckverbinder für einige Applikationen nicht mehr ausreichend ist, wurde die HSD-Schnittstelle (High Speed Data) geschaffen. Dieses Steckverbindungssystem wird beispielsweise für Signale wie USB oder IEEE1394 genutzt. Dabei wird für die HSD-Schnittstelle die Signalübertragung per LVDS (Low Voltage Differential Signaling) genutzt. Dadurch wird Crosstalk der Signale und die Störung durch äußere Signale maximal vermindert! Das System ist 100Ohm Impedanz-kontrolliert und gewährleistet hierdurch höchste Qualität bei der Signalübertragung.

Mit den Serien HF107P und HF108P bietet Yamaichi zwei Serien der HSD-Variante. Bei der Serie HF107P handelt es sich um eine vierpolige HSD-Version mit zusätzlichem Schirmkragen (Washer). Dieser Schirmkragen gewährleistet die verbesserte EMV-Abschirmung. Die Variante ist zunächst in den farblichen und mechanischen Kodierungen B, C & E verfügbar.

Die zweite Variante HF108P bietet zwei zusätzliche außenliegende Pins für die separate Stromversorgung. Die Pins können jeweils 5A übertragen. Als Startversion wurde die Kodierung D gewählt.

Beide Serien verfügen über zahlreiche Features wie 100Ohm differentielle Impedanz, zwei Verriegelungsstufen, besonders sichere Verrastung oder den Berührungsschutz der Kontakte. Natürlich wurde beim Design auch auf die besonderen Anforderungen der Automotive-Industrie geachtet, d.h. das System ist speziell auf Umwelteinflüsse, Vibrationen, Schock und hohe Lebensdauer hin entwickelt und getestet.

Das Metallgehäuse ist aus Zinkdruckguss gefertigt, die Centerkontakte sind goldplatiert, die TH-Lötkontakte verzinnt. Alle Produkte werden in T&R-Verpackungen geliefert. Die Fertigung erfolgt an einem TS16949-zertifizierten Standort.

Mit den neuen FAKRA- und HSD-Serien bestätigt sich Yamaichi Electronics erneut als exzellenter Partner im Automotive-Markt, der seine Produktlinien ständig erweitert und auf die Bedürfnisse des Marktes anpasst. Seit vielen Jahren ist Yamaichi Electronics ein zuverlässiger Partner, dessen Produkte bei allen namhaften OEMs zum Einsatz kommen. Neben den I/O-Steckverbindern bietet Yamaichi Electronics eine Fülle weiterer Produkte für Automotive-Anwendungen: Kartenleser, Computing-Module-Steckverbinder oder interne Board-to-Board und Board-to-Cable Systeme.